Heilung des inneren Kindes

Das aktuelle Zeitgeschehen rund um „Corona“ triggert bei vielen Menschen und aktiviert den Urschmerz von Isolation, Einsamkeit und Aussichtslosigkeit. Ängste entstehen oder werden verstärkt. Gerade jetzt ist jeder einzelne aufgefordert, sich bewusst mit seinem Leben auseinander zu setzen und alte Verletzungen in der Tiefe zu heilen. Die Methode von Inner Speech Revelations® macht das möglich und bringt einen direkten Zugang zum Unbewussten, um sich wieder mit seiner ureigensten Kraft und Essenz zu verbinden.

Lese hier den gesamten Artikel:

Artikel Jänner-Ausgabe von Mystikum-Magazin.

Was die Sprache des Unbewussten über dich verrät

Artikel Juli-Ausgabe Mystikum 2020.

Die innere Sprache bringt Erstaunliches ans Licht. Botschaften des Unbewussten lassen den inneren Zustand eines Sprechers sichtbar bzw. hörbar werden. Gedanken, Verhaltensmuster, Glaubenssätze und Selbstsabotage, ja sogar Lügen werden durch die verborgene Sprache offenbart.

Der Mensch kommuniziert durch Mimik, Gestik und der bewussten Sprache seine Meinung, Gefühle und Glaubenssätze mit der Umwelt. Doch sind diese Kommunikationsformen nicht die einzigen. Hätten Sie es für möglich gehalten, dass sich zeitgleich im stimmlichen Ausdruck immer auch das Unbewusste ergänzend zu Wort meldet?

Die Sprache der inneren Wahrheit

Das Unbewusste hat seine Kommunikation clever im stimmlichen Ausdruck eingebettet. Dabei benötigt es nicht einmal Silben und Konsonanten der bewussten (Vorwärts-)Sprache, um sich auszudrücken; selbst in diversen Lautäußerungen wie im Brabbeln von Babys, in Lauten von sprechbehinderten Menschen, im Lachen und Stottern usw. können Botschaften enthalten
sein. In der bewussten Sprache können wir die Worte mit Bedacht wählen, währenddessen die unbewusste Kommunikation immer spontan und parallel zum Geäußerten abläuft. Der Mensch kann keinen Einfluss auf seine innere Sprache nehmen, er kann sie nicht steuern oder
gar manipulieren. Die Botschaften des Unbewussten erschließen sich dem Hörer nicht sofort. Erst beim…

Hier geht´s weiter zum ganzen Artikel: Was die geheime Sprache des Unbewussten enthüllt – PDF

 

 

 

Möchtest du richtig Durchstarten?

Damit du richtig Durchstarten kannst, ist es essentiell, unbewusste blockierende Prozesse ans Licht zu bringen und bewusst zu machen.

Bis vor nicht allzu langer Zeit galt das Innerste des Menschen als unerreichbar. In der Psychologie versteht man unter dem Begriff  „Unbewusstes“ einen Bereich der menschlichen Psyche, der dem Bewusstsein nicht direkt zugänglich ist, diesem aber zugrunde liege. Es ist etwas Inneres, das wirkungsvoll unser Leben steuert, aber bewusst nicht unmittelbar erfahrbar oder kontrollierbar ist.

 

99% laufen unbewusst

Der Neurowissenschaftler Gerhardt Roth von der Universität Bremen sagt:

„Die Macht des Unbewussten ist gewaltig“.

Er schätzt, dass uns nur 0,1 Prozent dessen, was das Gehirn gerade tut, bewusst wird. Den Rest verarbeitet das Gehirn unbewusst. Wir sind die Letzten, die erfahren, was unser Gehirn vorhat und wie es uns beeinflusst.

Das Unbewusste hat einen viel größeren Einfluss auf unser Verhalten, als das Bewusste und wir haben nur sehr geringe bis keine Einsicht in das, was uns antreibt, was uns bestimmt.

Wenn wir uns in unserem Leben konfrontiert sehen mit

Hindernissen, blockierenden Glaubenssätzen, ungünstigen Verhaltensweisen, immer wiederkehrenden Thematiken, beruflichen Komplikationen, gesundheitlichen Aspekten, Burnout, Depression, Ängsten, Zwängen, Traumata, emotionalen Reaktionen, finanziellen Schwierigkeiten, problematischen Beziehungen, keinen Partner finden, Gewichtsdilemma und ähnlichem

ist nicht ein äußerer Umstand oder ein anderer Mensch dafür verantwortlich, sondern ein uns innewohnender unbewusster Prozess, der dieses verursacht.

 

Mit der Methode von Inner Speech Revelations® können blockierende und ungünstige Prozesse im Unbewussten über unsere bewusste Sprache aufgedeckt und auf tiefster Ebene gelöst werden!

Auf einzigartige Weise werden verborgene Botschaften des Unbewussten in unserer Sprache hörbar und zeigen in einer sehr konkreten Sprache den wahren inneren Zustand und wie dieser zu verändern ist.

Das Unbewusste hat seine Kommunikation in unseren stimmlichen Ausdruck eingebettet und kommuniziert parallel mit. Hörbar wird dieses Phänomen, indem wir eine Tonaufnahme erstellen und diese rückwärts abspielen.

In regelmäßigen Abständen hören wir im Kauderwelsch “vorwärts” gesprochene Worte und Sätze! 

Das Unbewusste kommentiert und ergänzt unsere bewusste Aussage um all das, was wir nicht aussprechen können oder wollen. Es beschreibt in komplexen Wortbildern die Ursachen der unbewussten Strategien. (Hörbeispiele der Sprache des Unbewussten)

 

Möchtest du etwas herausfinden und neu durchstarten? Nutze jetzt die Kennenlernaktion!

Was hat das mit mir zu tun?

Die Realität – Ein Spiegel unbewusster Prozesse.

Es ist doch spannend, wie wir Menschen es immer wieder schaffen, uns selber aus dem Weg zu gehen. Selbst wenn es zwickt und zwackt und man unglücklich im Job oder in der Partnerschaft ist, wird das geflissentlich ignoriert und „schöngeredet“.  Oder man gibt lieber anderen Menschen und äußeren Umständen die Schuld an der eigenen Misere. Kaum jemand stellt sich die Frage, ob die aktuellen Probleme oder Schwierigkeiten etwas mit sich selbst zu tun haben könnten.

Wir umgehen das „Unangenehme“ meist eine ganze Weile sehr subtil, sodass es uns gar nicht auffällt. Manch einer fährt dafür zum Wellness, andere stürzen sich in übermäßige Arbeit oder extremes Sporteln, wieder andere greifen zu Kaffee, Alkohol, Medikamenten oder Drogen oder betäuben sich mit zu viel und ungesundem Essen.

All das und noch unzähliges mehr sind Beispiele für Strategien, die wir wählen, wenn wir unseren inneren Zustand nicht wahrnehmen wollen und lieber in der gewohnten Komfortzone bleiben.

Irgendwann kommt jedoch der Punkt, wo jegliches Leugnen der eigenen Verantwortung zwecklos ist und man gezwungen wird festzustellen, dass das Leben nicht rund läuft und man fragt sich:

Hat das vielleicht doch etwas mit mir zu tun?

Und weil man es vielleicht immer noch nicht ganz glauben mag, konsumiert man verschiedene Behandlungsmethoden, die auf jeden Fall nicht „weh tun“ und hofft auf schnelle Linderung oder Heilung.

Nach oft jahrelanger Selbst-Missachtung sollte dann die Lösung am liebsten schnell vollbracht werden und noch lieber ohne eigenes Zutun.

Meist wird im Außen nach Rat und Hilfe gesucht. Dabei wird jedoch völlig übersehen, dass es kein anderer besser wissen kann, als man selbst. Dieses Wissen ist in jedem Menschen allgegenwärtig im Unbewussten gespeichert.

Alles Erlebte, Gefühlte und Gedachte lebt im Unbewussten weiter und kreiert von dort unser Leben, ohne dass wir darauf Einfluss nehmen können.

Das bedeutet auch, nur weil wir nicht mehr an etwas denken oder uns erinnern, habe es keine Wirkung – das ist falsch! Alles Vergessene und Verdrängte steuert konkret unser Denken, Fühlen, Verhalten und selbstverständlich unsere Realität.

Wenn man sich also zum Beispiel mit Kopfschmerzen, Darmbeschwerden, Verspannungen, Ängsten oder depressiven Gefühlen, Problemen bei Trennung und Loslassen, Selbstzweifeln, immer wieder ungünstigen Partnerschaften, beruflichen oder finanziellen Problemen, Erleben von wiederkehrenden unangenehmen Situationen oder Mustern, Entscheidungsunfähigkeit, emotionalen Reaktionen usw. konfrontiert sieht, so gründet dies einzig in unseren eigenen unbewussten Prozessen.

 

Unbewusste Prozesse steuern unsere Realität

Die Wahrheit über Access Bars

Ist Access Bars von einer Sekte? Ist es gefährlich? Kritik ist angebracht…

Einleitung

Wenn wir mit der Methode von Inner Speech Revelations®  (kurz ISR) Themen in der Tiefe nach ihrem Wahrheitsgehalt erforschen wollen, benötigt das umfangreiche Analysen und eine Menge an unterschiedlichem Tonmaterial. Das Tonmaterial sollte wenn möglich verschiedene Perspektiven zu einem Thema beinhalten, von Befürwortung, Erfahrungsberichte bis hin zu Ablehnung und Kritik. So ist es möglich, eine klare Aussage anhand der Reversals zu treffen und diese für sich sprechen zu lassen.

Die Mitteilungen des Unbewussten (Reversals) bestätigen und unterstützen Aussagen oder aber sie zeigen das genaue Gegenteil bis hin zur Lüge auf. Ein weiteres wertvolles Detail ist, dass wir mit der inneren Sprache auch an verborgene Hintergründe oder an absolut unbewusste Inhalte der betreffenden Person herankommen.

Mehr Informationen zum Kommunikationsphänomen der inneren Sprache und der Methode von Inner Speech Revelations® finden sich im Blog:

Alles zu den Enthüllungen der inneren Sprache

Access Bars® – Access Consciousness®

Begonnen hatten wir die Recherche über den Wahrheitsgehalt von Access Bars® mit der Absicht festzustellen, was hinter der Methode steckt und ob die verlockenden Behauptungen über die einfache und schnelle Lösung von Blockaden tatsächlich halten, was sie versprechen. Aufmerksam wurden wir auf Access Bars®, als Anfang 2017 mit einem Mal überall Anbieter im deutschsprachigen Raum aus dem Boden sprossen und diese Methode euphorisch beworben wurde und immer noch wird.

Im Zuge unserer Recherchen wurden wir auch auf die Bewegung (Access Consciousness® – Dt. „Zugang zu Bewusstsein“ – kurz AC) hinter Access Bars® aufmerksam, die mit einer Vielzahl an Kursen und Werkzeugen reißerisch werben: Ganz einfach und schnell zu einem glücklichen, leichten und freudvollen Leben.

Bevor wir uns anschauen, was das Unbewusste gesagt hat, wollen wir zuerst die Informationen vorstellen, die wir während der Recherche im Internet gefunden haben.

Enorme Maschinerie und Vermarktung

Bei uns in Europa ist es nicht sofort ersichtlich, wie groß und organisiert bereits diese Bewegung in Amerika aufgestellt ist – was man aber leicht herausfindet, wenn man auf den englischsprachigen Seiten recherchiert. Man findet Auftritte in TV-Shows, Auftritte im Radio, Magazinen, einen eigenen TV-Sender, You Tube-Kanal, Social Media´s, einen Shop mit zahlreichen Büchern, DVD´s, energetischer Kleidung, App´s, Teleklassen, sogar eigenes Wasser in Seelenflaschen wird verkauft u.v.a.m. Auch nicht uninteressant: eine Mitgliedschaft um 130 USD im Monat. [1]

Auffallend ist auch, dass es kaum öffentliche Kritik zu finden gibt. Das ist nicht verwunderlich, wenn man entdeckt, dass diese Bewegung mit rigiden Strukturen sämtliche Kritik oder Bewertung in Form von Geheimhaltungsregeln und Copyrightrechten unterbindet. Umso befremdlicher ist es, wenn man die für Laien gut verborgenen Ziele dieser Bewegung entdeckt: Die Entwicklung zum „Humanoid“. [2]

Ziel ist  Humanoid zu werden

Laut AC sind Humanoide die Energie der Schöpfung, welche sich über jegliche Begrenzung erhoben haben und damit imstande sind, ihr Leben nach ihren Wünschen zu kreieren (und noch einiges mehr) – im Unterschied zum Mensch, der sich angeblich nur als Opfer seiner Umstände sieht und in permanenter Bewertung lebt. Das Konzept über Humanoide und Menschen stammt ebenfalls vom Gründer von Access Consciousness® – Gary Douglas. [3]

Access Consciousness® – Abklatsch von Scientology oder wahre Quelle der Ermächtigung?

„Access Consciousness bietet Werkzeuge und Erkenntnisse an, die Menschen ermächtigen, sich der Tatsache bewusst zu werden, dass sie unbegrenzt wahrnehmen, wissen, sind und empfangen. Access Consciousness ermächtigt Menschen dazu zu wissen, dass sie immer die Wahl haben. Es geht um Bewusstsein, Wahl und Möglichkeiten und nicht um Ausgrenzung.“ Chutisa Bowman [4]

Die Aussagen, Bestrebungen und Strukturen erinnern an eine Sekte – getarnt mit all dem, was Menschen nur zu gerne suchen: „Spiritualität“ und Weiterentwicklung.

Alle angebotenen Kurse, Clearings und Körperprozesse dienen letztendlich einem Ziel: über unendlich viele teure Kurse und Clearings innerhalb der angebotenen Klassen aufzusteigen. Dabei erhält man sukzessive immer neue Werkzeuge, die das Bewusstsein erweitern sollen, um ein „Humanoid“ zu werden.

Bei Scientology ist das vergleichbare Ziel ein „clear-Zustand“ wenn man den „Thetan“ erreicht hat. Selbstverständlich wird von Seiten AC der Sektenvorwurf vehement versucht zu entkräften.

Ist der Zustand „Humanoid“ wirklich erstrebenswert, wenn man ein wenig um die Hintergründe von AC Bescheid weiß? Auf offiziellen Seiten von AC finden sich kaum relevante oder gar konkrete Informationen zur Entstehung dieser Methode.

Was man andernorts findet ist, dass die „Bars“ als Grundlage von AC von gechannelten Wesenheiten [5] (The Novians) [6] über „Rasputin“ [7] (ein weiterer Channel) an Gary Douglas vermittelt wurden. Weiters sind auch Hinweise zu finden, die offenbaren, in welchem Naheverhältnis sich G. Douglas zu Scientology befindet (beide Ehefrauen und Freunde waren/sind bei Scientology).

Es bestehe auch ein Verdacht auf Pädophilie, da Kinder in der AC Bewegung als „sexy“ anzusehen seien. Laut G. Douglas sind Kinder unglaublich sexy, aber in der AC-Sprache soll das nur die Grundenergie beschreiben, über die Kinder in höchstem Maße verfügen sollen. Eltern müssen sich das eingestehen und zugeben, dass ihre Kinder „sexy“ im „Humanoiden“-Sinn sind. [8]

Die Strategie scheint ausgeklügelt und auf den ersten Blick schwer durchschaubar: “Tu was ich dir sage, obwohl ich es dir nicht sage“. Menschen, die dieser Bewegung beitreten denken, dass sie frei sind, denn das wird ihnen gebetsmühlenartig eingetrichtert: „Es ist deine Wahl, was wählst du?“

Was man auf den wenigen Foren und kritischen Seiten über AC lesen kann, bestätigt aber die Vermutung, dass sie darin nicht wirklich „geistig“ frei sind – sie unterliegen einer permanenten Gehirnwäsche und damit auch Gedankenkontrolle (Clearingstatement – wie wir später noch sehen werden) dieser sogenannten „spirituellen“ Bewegung. [9]

Soviel zu den verschiedenen Hinweisen, die bei näherer Recherche aufgefallen sind. Uns interessiert aber viel mehr, was denn nun tatsächlich hinter den vielen verlockenden Versprechungen steckt und ob sie das halten, was sie versprechen?

Wir haben für die Überprüfung des Wahrheitsgehaltes ausschließlich die Aussagen des Unbewussten herangezogen. Anhand einer Auswahl von exemplarischen Reversals soll die Aussage des Unbewussten über die wahre Wirkung- und Funktionsweise von Access Bars® und Co. deutlich werden.

Wahre Heilung kommt von innen

Wie kann wahre Heilung gelingen?

In Verbindung mit unserem wahren Selbst würden wir aus Fülle, Liebe, Wertschätzung, Verbindung mit dem Herzen und Freude schöpfen. Doch welche Faktoren sind es, die uns blockieren, die uns in Ängsten und Zweifeln verweilen lassen und in unendlichen Gedankenspiralen hinab ziehen? Welche Verhaltensweisen haben wir entwickelt, um in unserem Komfort zu bleiben und die uns von dem ablenken, was gerade gefühlt bzw. wahrgenommen werden sollte?

Wie sieht dein Lebensalltag aus? Findest du dich in einer der folgenden oder ähnlichen Situation wieder?

  • Steckst du in depressiven Gefühlen fest?
  • Erlebst du immer wiederkehrende unangenehme Situationen und Muster?
  • Bestimmen Ängste dein Leben?
  • Bemerkst du Blockaden, die dich nicht vorankommen lassen?
  • Hast du negative Glaubenssätze über dich?
  • Wie stark ist dein Selbstwertgefühl und deine Wertschätzung für dich?
  • Befindest du dich in ungünstiger Beziehung/Arbeit und kannst dich nicht lösen?
  • Hast du Verluste erlebt und leidest immer noch darunter?
  • Kannst du Entscheidungen treffen oder fällt es dir schwer?
  • Plagen dich Selbstzweifel?
  • Befindest du dich im Trennungsschmerz?
  • Kannst du etwas nicht loslassen?
  • Sehnst du dich nach einem Partner und findest keinen?
  • Bist du permanent über deine Grenzen gegangen und hast dich ins Burnout begeben?
  • Fühlst du dich generell vom Leben überfordert?
  • Wie geht es dir Finanziell?
  • Welche körperlichen Symptome begleiten dein Leben? Kopfweh, Druckgefühl auf der Brust, Kurzatmigkeit, Bauchschmerzen,…
  • Wie geht es dir gesundheitlich?
  • Wie hast du deine Kindheit erlebt? Fühltest du dich unterstützt und geliebt?
  • Welche Gefühlslagen bestimmen dein Leben? Fühlst du dich wütend, zornig, aggressiv, traurig oder übertrieben lustig?
  • Kannst du überhaupt etwas fühlen oder hast du dich von deinen Gefühlen abgeschnitten?